Abschluss Bergsommer 2020

Klicken, um Galerie zu öffnen

Abschluss meines Bergsommers 2020

Die Kletterhalle ist wegen Corona geschlossen und der Oktober brachte bereits etwas Schnee. Da versprach der Wetterdienst noch einmal zwei schöne Novembertage. Am ersten dieser Tage ließen wir den Fels noch abtrocknen, am zweiten holte ich meinen Kletterpartner Bernd um 5.30 Uhr in Göppingen ab. Um 8.00 Uhr konnten wir in Nesselwängle im Tannheimer Tal starten und waren um 10.00 Uhr am Einstieg zur “Alten Südwand“ an der Roten Flüh. Wir hatten uns versprochen, den Tag gemütlich und stressfrei zu verbringen. Der Wetterbericht hatte recht, die warme Jacke konnte im Rucksack bleiben. Im Abstieg mussten wir vorsichtig gehen, denn schattseitig lag noch Schnee und Eis. Trotzdem ein perfekter Abschluss des Bergsommers 2020.    (H.F.)

Zurück